Nordseeküste Digitale Gästezählung soll gegen überfüllte Strände helfen

Von dpa | 02.05.2022, 13:16 Uhr | Update am 02.05.2022

Hochsaison an der Nordseeküste: Das bedeutet volle Strände und Parkplätze, lange Schlangen vor Spielscheunen und Thermen. Sensoren zum Zählen der Besucher und Fahrzeuge sollen helfen, Touristenströme zu entzerren.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden