Diepholz Dach von Mehrfamilienhaus in Syke in Flammen

Von dpa | 16.09.2022, 07:34 Uhr

Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Syke (Landkreis Diepholz) ist in der Nacht zum Freitag ein Sachschaden von rund 200.000 Euro entstanden. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Aktuell seien die vier Wohnungen nicht mehr bewohnbar. Nach Angaben der Beamten hatten Hausbewohner Feuer und Rauch am Dach und dem darunterliegenden Balkon entdeckt. Nach Angaben der Feuerwehr konnten die Bewohner ihre Wohnungen selbstständig verlassen. Insgesamt waren 125 Einsatzkräfte vor Ort. Nach etwa zweieinhalb Stunden waren die Flammen gelöscht. Die Ermittlungen zur Brandursache haben begonnen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat