Früherer VW-Chef Chemnitzer Oberbürgermeister würdigt Ehrenbürger Carl Hahn

Von dpa | 15.01.2023, 11:55 Uhr

Die Stadt Chemnitz gedenkt ihres verstorbenen Ehrenbürgers, des langjährigen VW-Vorstandschefs, Carl Hahn. Der 1926 in Chemnitz geborene Manager hatte in seiner Zeit als VW-Chef die Grundlagen für den Weltkonzern gelegt. Der Oberbürgermeister von Chemnitz, Sven Schulze (SPD), würdigte Hahn in einer Mitteilung vom Sonntag als „großartigen Unternehmer und Menschen, der seiner Geburtsstadt immer verbunden geblieben ist“. Hahn habe persönlich maßgeblich dazu beigetragen, dass sich der traditionsreiche Automobilstandort nach 1990 neu aufstellen und wirtschaftlich erfolgreich werden konnte, und bis zuletzt Anteil an der Entwicklung der Stadt genommen.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.