Nienburg (Weser) Brennende Strohballen beschäftigen Feuerwehr über Stunden

Von dpa | 13.09.2022, 08:32 Uhr

Hunderte von brennenden Strohballen haben die Feuerwehr in Steimbke im Landkreis Nienburg in Atem gehalten. In der Nacht zum Dienstag habe eine Zeugin gemeldet, dass an einem Feldweg im Ortsteil Sonnenborstel Strohballen brennen, teilte die Polizei mit. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Strohmiete schon komplett in Flammen, die Löscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden an. Insgesamt verbrannten 230 Strohballen, die auf fünf Ebenen gestapelt waren. Verletzt wurde niemand, die Brandursache war zunächst unklar. Die Polizei ermittelt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat