Fußball Bremer Abwehrspieler Augustinsson fällt verletzt aus

Von dpa | 22.10.2020, 18:35 Uhr

Werder Bremen muss im Heimspiel am Sonntag gegen die TSG 1899 Hoffenheim auf Linksverteidiger Ludwig Augustinsson verzichten.

Der schwedische Nationalspieler hatte sich bereits am Mittwoch im Training eine Zerrung im rechten Oberschenkel zugezogen. Eine MRT-Untersuchung ergab, dass beim 26-Jährigen immerhin kein Strukturschaden an der Muskulatur vorliegt.

„Natürlich ist es schade, dass Ludwig für das Spiel gegen Hoffenheim und voraussichtlich auch gegen Frankfurt nicht zur Verfügung stehen wird, positiv ist aber, dass es keine schwerere Verletzung ist und er nicht langfristig ausfällt“, wird Werder-Trainer Florian Kohfeldt in einer Vereinsmitteilung am Donnerstag zitiert.

Ein weiterer Bremer Profi, dessen Namen der Verein nicht bekanntgab, fällt gegen Hoffenheim wegen eines positiven Coronatests ebenfalls aus. Zudem wurde für einen Teamkollegen, der negativ getestet worden war, eine 14-tägige Quarantäne angeordnet.