Interview mit Thomas Echterhoff Bauindustrie: "Wir sind die Einäugigen unter den Blinden"

Von Nina Kallmeier | 11.04.2020, 13:31 Uhr

Baukräne prägen auch während der Corona-Pandemie vielerorts das Bild. Die Arbeit geht weiter - noch. Dass die Arbeit in der Baubranche weitergeht, ist für den Osnabrücker Unternehmer Thomas Echterhoff, Präsident des Bauindustrieverbands Niedersachsen-Bremen, jedoch erst einmal ein positives Signale für die Zukunft. Ein Gespräch über die aktuelle Lage, osteuropäische Mitarbeiter, Schwarzarbeit und die Zukunft.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden