Cuxhaven Bauer entdeckt Cannabisplantage in eigenem Maisfeld

Von dpa | 20.09.2022, 17:41 Uhr

Ein Landwirt hat rund 400 versteckte Cannabispflanzen in seinem Maisfeld in Hollnseth im Landkreis Cuxhaven entdeckt. Die Fläche der Plantage betrug etwa 65 Quadratmeter, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Pflanzen hätten mehrere Kilogramm Rauschgift mit einem Verkaufswert im fünfstelligen Bereich ergeben. Die Täter hätten die Plantage aufgrund der Wetterlage regelmäßig gießen müssen. Dem Landwirt seien die Pflanzen zufällig aufgefallen, als er das Maisfeld vorzeitig abgeerntet hatte. Er informierte nach seinem Fund Anfang September sofort die Polizei.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat