Bundespolizei Bahnfahrer zeigt bei Ticketkontrolle Waffenattrappe

Von dpa | 22.11.2022, 16:16 Uhr

Ein Bahnfahrer hat bei einer Ticketkontrolle im ICE eine Waffenattrappe gezeigt. Nachdem der 57 Jahre alte Mann am Montag keinen Fahrschein vorzeigte, wollte ein Zugbegleiter die Personalien des Mannes aufnehmen, wie die Bundespolizei mitteilte. Der 57-Jährige habe stattdessen seine Jacke gelüftet und auf die falsche Pistole gezeigt. Der Schnellzug war von Bremen nach Hannover unterwegs.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche