Ausreise nach Syrien geplant? Bremen: Pässe von mutmaßlichen Salafisten beschlagnahmt

Von dpa | 01.04.2014, 22:49 Uhr

Die Bremer Polizei hat am Dienstag bei Hausdurchsuchungen die Reisepässe von sieben mutmaßlichen Salafisten beschlagnahmt. Den radikalen Gläubigen wurde auch ein Ausreiseverbot erteilt.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.