„Auf historisch niedrigem Niveau“ 2016 leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit in Niedersachsen erwartet

Von dpa | 30.12.2015, 06:55 Uhr

Die Arbeitslosenquote in Niedersachsen könnte nach dem Rekordtief im zu Ende gehenden Jahr 2016 wieder leicht steigen.

„Wir rechnen für das kommende Jahr mit einem moderaten Anstieg der Arbeitslosenzahlen“, sagte der Chef der Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen der Arbeitsagentur, Klaus Stietenroth, der Deutschen Presse-Agentur.

Zuletzt lag die Arbeitslosenquote in Niedersachsen bei 5,8 Prozent, 2016 wird wegen des Zuzugs von Flüchtlingen ein Anstieg von 0,1 bis 0,2 Prozentpunkten erwartet. Stietenroth betonte aber, die Arbeitslosigkeit sei auf historisch niedrigem Niveau. „Wir haben ein stabiles Umfeld und die Beschäftigung steigt weiter, was eine sehr gute Ausgangslage für 2016 bedeutet.“

Die Arbeitslosenzahlen für die Region Osnabrück-Emsland finden Sie auf der Themenseite www.noz.de/regionale-wirtschaft