Landtag Andretta würdigt Busemann als „Baumeister der Demokratie“

Von dpa | 23.09.2022, 11:48 Uhr

Bernd Busemann hat sich in seiner langen Karriere als niedersächsischer Landespolitiker in erster Linie als Volksvertreter verstanden. „Jedes Mal, wenn man diesen Plenarsaal betritt, ist das was Besonderes, vom Volk ins Parlament geschickt zu werden“, sagte der CDU-Abgeordnete und frühere Kultus- sowie Justizminister am Freitag in Hannover. „Wenn man hier reingeht, ist das was Besonderes. Das Gefühl sollte uns alle nicht verlassen.“ Ihm sei es bei der politischen Arbeit stets darum gegangen, dass für die Menschen, für seinen Wahlkreis etwas herauskommt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat