Landwirtschaft Agrarministerin besucht Messe „EuroTier“ in Hannover

Von dpa | 16.11.2022, 14:07 Uhr

Die neue rot-grüne Landesregierung will nach den Worten von Agrarministerin Miriam Staudte die Transformation in der Tierhaltung unterstützen. Dies beinhalte nicht zuletzt das Thema dezentrale und unabhängige Energieerzeugung, sagte die Grünen-Politikerin am Mittwoch in Hannover auf der Messe Eurotier. Dieses Thema rücke angesichts angespannter Energiemärkte und der Klimaziele noch drängender auf die Agenda. „Ich freue mich auch sehr, dass die Messe gezielt den Blick auf die Ukraine richtet und die dortigen Landwirtinnen und Landwirte unterstützt“, sagte Staudte.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche