Verkehrswende ADFC-Appell an Wissing: Straßenverkehrsgesetz reformieren

Von dpa | 13.11.2022, 16:03 Uhr

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub hat sich dafür ausgesprochen, eine Reform des Straßenverkehrsgesetzes zu beschleunigen. Dieses Gesetz sei für die Verkehrswende zentral. „Der ADFC will, dass Deutschland bis 2030 ein attraktives Fahrradland wird, so wie es im nationalen Radverkehrsplan steht“, sagte die ADFC-Bundesvorsitzende Rebecca Peters am Sonntag in Bremen. Davon sei die Realität auf den Straßen weit entfernt: „Und es gibt immense Beharrungskräfte zugunsten des auto-dominierten Verkehrssystems, nicht zuletzt im Bundesverkehrsministerium.“

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche