Seenotrettung Abgetriebener Kitesurfer vor Borkum gerettet

Von dpa | 23.04.2022, 00:42 Uhr | Update am 23.04.2022

Vor der Ostfriesischen Insel Borkum haben die Seenotretter einem Richtung offene Nordsee abtreibenden Kitesurfer geholfen. Passanten hatten die Notlage des 67-Jährigen aus Mannheim bemerkt, der nach Angaben der Polizei vom Freitag durch starken Ostwind und ablaufendes Wasser ins Meer gezogen worden war. Er versuchte etwa einen Kilometer von der Küste entfernt vergeblich, wieder an Land zurückzukehren, wie die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) mitteilte.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden