Es bleibt regnerisch Droht unserer Region Glatteis in den kommenden Tagen?

Von Christian Lang

Regen, Regen, Regen: An dieses Wetter sollte man sich in unserer Region in den kommenden Tagen gewöhnen. Foto: dpaRegen, Regen, Regen: An dieses Wetter sollte man sich in unserer Region in den kommenden Tagen gewöhnen. Foto: dpa

Osnabrück. Regen, Regen, Regen: An dieses Wetter sollte man sich in unserer Region in den kommenden Tagen gewöhnen. Führt der Niederschlag auch zu glatten Straßen?

Die kommenden Tage werden nass in unserer Region. Nachdem bereits der Montag ziemlich verregnet ist, soll es nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes (DWD) auch am Dienstag weitergehen mit zahlreichen Regenschauern. Bei Höchstwerten um die acht Grad bleibt es dagegen noch recht mild am Dienstag. Deshalb ist auch nicht mit Glätte zu rechnen, so Meteorologe Felix Herz.

Temperaturen unter dem Gefrierpunkt

Auch am Mittwoch bleibt es regnerisch. In der Nacht zu Donnerstag könnte sich auch Schnee in den Regen mischen, so der Experte vom DWD. Die Temperaturen kühlen nachts auf ein Grad ab. Im Vergleich zum Wochenbeginn wird es ab Donnerstag spürbar kälter. Dafür ist mit deutlich weniger Regen zu rechnen. Einzelne Regenschauer seien aber dennoch nicht auszuschließen, so Felix Herz. In der Nacht zu Freitag fallen die Temperaturen unter den Gefrierpunkt. Dann kann es auch recht glatt werden – vor allem auch durch den einsetzenden Schneeregen.

Wie sieht es am Wochenende aus?

Insgesamt verläuft die Woche nach Auskunft des Meteorologen sehr wechselhaft. Die Sonne kommt nur sporadisch zum Vorschein. Stattdessen wird der Himmel von Wolken bedeckt.

Am Wochenende bleibt es kalt. Nachts werden die Temperaturen nach derzeitigem Stand unter dem Gefrierpunkt liegen. Immerhin werden wohl die Schauer abnehmen, so Felix Herz.