Bremerhaven Hund stürzt von vier Meter hoher Kaimauer – und bleibt unverletzt

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Niedersachsen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein Hund steht im Schlick des Alten Vorhafens. Das Tier war vier Meter tief gefallen, hatte sich dabei aber nicht verletzt und konnte von der Feuerwehr noch vor dem auflaufenden Wasser geborgen werden. Foto: Feuerwehr Bremerhaven/dpaEin Hund steht im Schlick des Alten Vorhafens. Das Tier war vier Meter tief gefallen, hatte sich dabei aber nicht verletzt und konnte von der Feuerwehr noch vor dem auflaufenden Wasser geborgen werden. Foto: Feuerwehr Bremerhaven/dpa

Bremerhaven. Ein Hund ist nach einem Sturz von einer vier Meter hohen Kaimauer in Bremerhaven unverletzt geblieben.

Das Tier landete im weichen Schlick, wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte. Passanten hatten den Vorfall am Donnerstagabend am „Alten Vorhafen“ beobachtet und die Einsatzkräfte gerufen.

Um zu dem abgestürzten Hund zu gelangen, mussten die Höhenretter der Feuerwehr eine Drehleiter einsetzen. Das Tier habe gerade noch rechtzeitig vor dem auflaufenden Wasser gerettet werden können.

Die Einsatzkräfte übergaben den Hund unversehrt seinem Besitzer. Wieso das Tier in die Tiefe gestürzt war, blieb unklar.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN