300.000 Euro Schaden Großbrand in Lohne: Scheune brennt komplett nieder

Von Christian Lang


Osnabrück. In der Nacht zu Dienstag ist eine Scheune in Lohne (Landkreis Vechta) vollständig abgebrannt. Nach Angaben der Polizei wurde niemand verletzt.

145 Einsatzkräfte waren in der Nacht zu Dienstag in Lohne vor Ort, um das Feuer in der Scheune zu löschen. Das trockene Heu in der Scheune war zuvor in Brand geraten – wie es dazu kam, ist derzeit noch unklar, heißt es von der Polizei Cloppenburg auf Anfrage unserer Redaktion. Rund zweieinhalb Stunden dauerten die Löschversuche der Einsatzkräfte.

Die drei Pferde, die dort untergebracht waren, konnten gerettet werden. Die Scheune brannte jedoch komplett ab. Der Brand zerstörte auch eine Photovoltaik-Anlage.

Der Sachschaden beträgt rund 300.000 Euro, teilt die Polizei mit. Bei dem Brand wurde niemand verletzt.

(mit dpa)