Verwaltungsgericht Lüneburg Schimpanse Robby darf nicht im Zirkus bleiben

Von dpa

Das Foto zeigt Schimpanse Robby im Dezember 2015 in seinem Gehege im Zirkus. Archivfoto: Julian Stratenschulte/dpaDas Foto zeigt Schimpanse Robby im Dezember 2015 in seinem Gehege im Zirkus. Archivfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Lüneburg. Zirkus-Schimpanse Robby soll seinen Lebensabend mit Artgenossen und nicht nur unter Menschen verbringen. Das hat das Verwaltungsgericht Lüneburg am Donnerstag entschieden.

Der Besitzer des bundesweit wohl letzten Menschenaffen in einem Zirkus müsste damit nach über 40 Jahren das alte Schimpansenmännchen an eine entsprechende auf die Resozialisierung von Schimpansen spezialisierte Einrichtung abgeben. Das Urte

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN