Hausbewohner bleiben unverletzt Feuer in Molbergen: Dachstuhl in Brand geraten

Von Karsten Grosser

Bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Molbergen (Landkreis Cloppenburg) ist am Dienstagabend der Dachstuhl ausgebrannt. Foto: NWM-TVBei einem Feuer in einem Einfamilienhaus in Molbergen (Landkreis Cloppenburg) ist am Dienstagabend der Dachstuhl ausgebrannt. Foto: NWM-TV

Osnabrück. Aus ungeklärter Ursache ist am Dienstagabend der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Molbergen (Kreis Cloppenburg) in Brand geraten.

Nach Angaben der Polizei waren 45 Feuerwehrleute bis in die Nacht mit Löscharbeiten beschäftigt, um das gegen 19.50 Uhr am Dienstagabend ausgebrochene Feuer zu löschen. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Cloppenburg und Molbergen waren mit neun Fahrzeugen am Einsatzort. Die vier Bewohner des Hauses blieben unverletzt.

Brandursache unklar: Polizei ermittelt

Die Höhe des Sachschadens ließ sich bislang noch nicht beziffern. Auch die Ursache für den Brand ist noch unklar. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Am heutigen Mittwoch könne die Brandstelle jedoch noch nicht betreten werden, sagte eine Polizeisprecherin.