Parteitag geplatzt – AfD-Landesspitze beklagt Unterwanderung Verschwörung zur Zerstörung?

AfD-Landeschef Armin Paul Hampel glaubt, dass seine Partei von innen beschädigt werden soll. Foto: dpaAfD-Landeschef Armin Paul Hampel glaubt, dass seine Partei von innen beschädigt werden soll. Foto: dpa

Hannover. Seit Monaten erschüttern heftige Machtkämpfe die niedersächsische AfD. Kurz vor einem wichtigen Parteitag glaubt der Landesvorstand, den Grund für den Dauerkrach zu kennen: Eine geplante Unterwanderung mit dem Ziel, die Partei zu zerstören.

Die Chaostage bei der niedersächsischen AfD gehen weiter: Kurz vor ihrem Parteitag am Wochenende hat ein Landesschiedsgericht genau diesen abgesagt . Grund ist ein Fehler bei der Einladung, die einen Tag zu spät an die Mitglieder verschick

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN