zuletzt aktualisiert vor

Einsatz in der Silvesternacht Feuerwehrleute wollen ausrücken – und werden verprügelt

Als Feuerwehrleute aus dem niedersächsischen Salzgitter-Thiede in der Silvesternacht zu einem Einsatz ausrücken wollten, wurden sie von Feiernden verprügelt. Symbolfoto: Michael GründelAls Feuerwehrleute aus dem niedersächsischen Salzgitter-Thiede in der Silvesternacht zu einem Einsatz ausrücken wollten, wurden sie von Feiernden verprügelt. Symbolfoto: Michael Gründel

Osnabrück. Als Feuerwehrleute aus dem niedersächsischen Salzgitter-Thiede in der Silvesternacht zu einem Einsatz ausrücken wollten, wurden sie von Feiernden verprügelt. Zwei Personen wurden bei den Attacken verletzt.

Auf ihrer Facebook-Seite berichtet die Freiwillige Feuerwehr Thiede am Neujahrstag von den Angriffen am Vorabend. Kurz nach Mitternacht mussten die Feuerwehrleute zu einem Flächenbrand ausrücken. In der Nähe des Feuerwehrgerätehauses fand z

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN