Neue Suche erfolglos Millionärin Gerda B. aus Leer weiter verschwunden

Von Gerda B. fehlt weiter jede Spur. Symbolfoto: Michael GründelVon Gerda B. fehlt weiter jede Spur. Symbolfoto: Michael Gründel

Emden/Midlum. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung hat die Polizei erneut nach der verschwundenen Millionärin Gerda B. aus dem ostfriesischen Leer gesucht. Die 66-Jährige wird seit dem 26. Oktober vermisst.

37 Polizisten und zwei Suchhunde überprüften am Freitag Flächen im Emder Stadtgebiet Larrelt. Dabei hätten sich keine neuen Spuren ergeben, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Aurich am Abend.

Da nunmehr schon länger kein Lebenszeichen von der Frau vorliegt, gehen die Ermittler von einer Straftat aus. Erst am Dienstag hatten rund 80 Beamte ein Gebiet an der Ems bei Midlum im Rheiderland abgesucht. Das unübersichtliche Gelände wurde am Freitag erfolglos mit einer Kameradrohne abgesucht. Auch die Suchaktion in der Ems am Donnerstag war erfolglos.

Ein Bekannter der Millionärin hatte die Frau als vermisst gemeldet. Ihren PS-starken und auffälligen Sportwagen hatte sie ordnungsgemäß in Hamburg-Ottensen geparkt. Weitere Spuren hatten sich in Hamburg bisher nicht ergeben.


0 Kommentare