Unfall am Samstagabend Von Zug erfasst: 80-Jähriger stirbt an Bahnübergang in Bremen

Von Sebastian Hanke und dpa | 15.01.2023, 09:13 Uhr | Update am 15.01.2023

Ein 80 Jahre alter Fußgänger ist am Samstagabend beim Überqueren eines Bahnübergangs in Bremen von einem Zug erfasst und getötet worden. Der Mann starb noch an der Unfallstelle im Stadtteil Blumenthal an seinen schweren Verletzungen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.