Minister und Integrationsbeauftragte Es stimmt: Boris Pistorius und Doris Schröder-Köpf ein Paar

Meine Nachrichten

Um das Thema Niedersachsen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius (SPD) gratuliert im August in Berlin am Rande der Kinderbuchvorstellung „Ankommen - So geht Deutschland“ Doris Schröder-Köpf (SPD), niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, zum Geburtstag. Foto: dpaDer niedersächsische Innenminister Boris Pistorius (SPD) gratuliert im August in Berlin am Rande der Kinderbuchvorstellung „Ankommen - So geht Deutschland“ Doris Schröder-Köpf (SPD), niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, zum Geburtstag. Foto: dpa

Osnabrück.  Neue Liebe: Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (56, SPD) und die Landtagsabgeordnete Doris Schröder-Köpf (53) sind ein Paar.

Beide SPD-Politiker wollten sich laut NDR  nicht zu ihrer Beziehung äußern. Der Sender berief sich als Quelle auf SPD-Kreise. Auch unserer Redaktion gegenüber gab Pistorius keine Stellungnahme ab. Nach NOZ-Informationen trifft die Nachricht allerdings ohne Zweifel zu.

Schröder-Köpf ist Integrationsbeauftragte der niedersächsischen Landesregierung. Sie lebt getrennt von ihrem Ehemann Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder (72). Erst vor wenigen Wochen hatten sie die Scheidung eingereicht. Pistorius ist Witwer. Seine Frau starb im vergangenen Jahr nach langer Krankheit an Krebs.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN