zuletzt aktualisiert vor

In Osnabrück und Münster Tausende bei Weltfriedenstreffen 2017 erwartet


Osnabrück. Der Papst persönlich wird aller Voraussicht nach nicht kommen, dafür aber Tausende, teils hochkarätige Teilnehmer aus aller Welt. Sie alle werden zum nächsten internationalen Weltfriedenstreffen der katholischen Laiengemeinschaft Sant’ Egidio im September 2017 in den Friedensstädten Münster und Osnabrück erwartet.

Die Nachricht erfreute nicht nur die Bischöfe: Das nächste internationale Weltfriedenstreffen der Gemeinschaft Sant‘ Egidio im kommenden Jahr wird in Münster und Osnabrück stattfinden. Vom 10. bis zum 12. September 2017 werden in den beiden

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Gemeinschaft Sant‘ Egidio

Die im Mai 1968 in Rom entstandene katholische Bewegung Sant‘ Egidio ist nach ihrem Hauptsitz, dem ehemaligen Kloster Sant‘ Egidio im römischen Stadtteil Trastevere, benannt. Sant‘ Egidio widmet sich der karitativen Arbeit, der Diplomatie in Bürgerkriegsgebieten sowie dem Dialog der Religionen. Papst Johannes Paul II. hatte 1986 erstmals Religionsführer aus aller Welt zu einem Treffen in Assisi zusammengerufen. Seither veranstaltet die Gemeinschaft jährlich internationale Folgetreffen an wechselnden Orten.

1986 wurde die ökumenisch stark engagierte Gemeinschaft von der katholischen Kirche als Laienvereinigung anerkannt. Sie hat nach eigenen Angaben rund 60.000 Mitglieder in 70 Ländern, davon 5000 in Deutschland.

Ein besonderer Schwerpunkt des Engagements der Vereinigung liegt in der internationalen Ächtung der Todesstrafe und in einem Anti-Aids-Programm in Afrika. Ihr Gründer, der italische Historiker Andrea Riccardi, wurde für seinen Einsatz für Frieden 2009 mit dem Aachener Karlspreis ausgezeichnet.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN