Fahrzeug brennt auf A1 aus Reise mit Wohnmobil nimmt für Osnabrücker jähes Ende

Ein Wohnmobil zweier Männer aus dem Raum Osnabrück ist nach Angaben der Polizei am Dienstag auf der A1 ausgebrannt. Beide Insassen blieben unverletzt. Symbolfoto: Michael GründelEin Wohnmobil zweier Männer aus dem Raum Osnabrück ist nach Angaben der Polizei am Dienstag auf der A1 ausgebrannt. Beide Insassen blieben unverletzt. Symbolfoto: Michael Gründel

Osnabrück. Am Dienstagabend hat eine Reise in den Urlaub für zwei Männer aus dem Raum Osnabrück auf der A1 in der Nähe der Anschlussstelle Bockel nach Angaben der Polizei ein unerwartetes Ende gefunden.

Auf der Fahrt in Richtung Norden bemerkten der 50-jährige Fahrer und dessen 54-jähriger Beifahrer gegen 21.45 Uhr, dass Qualm aus der Motorhaube ihres Wohnmobils drang. Auf dem Seitenstreifen der Autobahn öffneten sie die Motorhaube, sofort

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN