„Mülleimer der Gesellschaft“? Niedersachsens Lehrer beklagen schlechtes Verhältnis zu Eltern

Die Lehrerverbände in Niedersachsen diagnostizieren ein zunehmend schlechtes Verhältnis der Lehrkräfte zu den Eltern. Foto: dpaDie Lehrerverbände in Niedersachsen diagnostizieren ein zunehmend schlechtes Verhältnis der Lehrkräfte zu den Eltern. Foto: dpa

Osnabrück. Die Lehrerverbände in Niedersachsen diagnostizieren ein zunehmend schlechtes Verhältnis der Lehrkräfte zu den Eltern ihrer Schüler. Schuld daran sei vor allem eine gesamtgesellschaftliche Entwicklung.

„Man kann schon sagen, dass Lehrer zum Mülleimer der Gesellschaft geworden sind“, sagt Richard Lauenstein vom Landesverband Niedersachsen der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). Vor allem von Seiten der Eltern müssten sich die Le

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN