Gericht lässt Berufung zu Transrapid-Teststrecke: Rechtsstreit um Abriss geht weiter


Osnabrück. Auch fast zehn Jahre nach dem tödlichen Unfall auf der Transrapid-Teststrecke im Emsland ist weiterhin offen, wann die Trasse in Niedersachsen vollständig rückgebaut wird. Betreibergesellschaft IABG und Bundeswirtschaftsministerium liefern sich einen Rechtsstreit um die Abrisskosten, der jetzt in die Verlängerung geht.

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat per Beschluss die Berufung gegen ein Urteil des Verwaltungsgerichtes Berlin zugelassen. Hier war die IABG aus Ottobrunn 2015 in erster Instanz mit ihrer Klage gegen das Ministerium noch gesc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN