Atomkraftgegnerin muss nicht in Haft Gefängnischef in Vechta zahlt Bußgeld für Aktivistin

Von epd

Die Atomkraftgegnerin und Kletteraktivistin Cécile Lecomte ist auf ungewöhnliche Weise um eine Erzwingungshaftstrafe herumgekommen. Symbolfoto: Bernd Wüstneck/dpaDie Atomkraftgegnerin und Kletteraktivistin Cécile Lecomte ist auf ungewöhnliche Weise um eine Erzwingungshaftstrafe herumgekommen. Symbolfoto: Bernd Wüstneck/dpa

Hildesheim/Vechta/Lüneburg. Die Atomkraftgegnerin und Kletteraktivistin Cécile Lecomte ist auf ungewöhnliche Weise um eine Erzwingungshaftstrafe herumgekommen. Der Leiter der Justizvollzugsanstalt (JVA) für Frauen in Vechta hat ein Bußgeld für sie beglichen.

Die Strafe war wegen eines nicht gezahlten Bußgeldes gegen sie verhängt worden. Der Gefängnischef hatte die Forderung vorab beglichen, sagte Anstaltssprecherin Petra Huckemeyer am Dienstag. Lecomte sagte, sie habe für Dienstagmorgen eine La

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN