Mehr Hilfe für Flüchtlinge Weil: Integration hat nun Vorrang

Als Schwerpunktaufgabe kennzeichnete Ministerpräsident Stephan Weil die Integration von Flüchtlingen. Foto: dpaAls Schwerpunktaufgabe kennzeichnete Ministerpräsident Stephan Weil die Integration von Flüchtlingen. Foto: dpa

Hannover . Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat die Integration von Flüchtlingen als vorrangige Aufgabe bezeichnet und dafür tatkräftige Unterstützung des Bundes angemahnt

In einer Regierungserklärung im Landtag lobte Weil am Dienstag die enormen Anstrengungen zur Unterbringung der mehr als 100 000 Asylbewerber, die im letzten Jahr nach Niedersachsen gelangten. Zwar sei der Andrang in den ersten Monaten 2016

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN