Ermittlungen laufen Nach Tötung in Nordenham: Zweiter Mann in Haft

Nach einem Tötungsdelikt in Nordenham ist jetzt auch der Bruder des Hauptverdächtigen festgenommen worden. Foto: BundespolizeiNach einem Tötungsdelikt in Nordenham ist jetzt auch der Bruder des Hauptverdächtigen festgenommen worden. Foto: Bundespolizei

Nordenham. Nach dem gewaltsamen Tod einer 26-jährigen Frau in Nordenham am 11. Januar ist neben dem Ehemann jetzt auch der Bruder des Mannes verhaftet worden.

Gegen den Ehemann wurde durch das Amtsgericht Oldenburg bereits am 12. Januar Haftbefehl wegen Totschlags aufgrund der Schwere der Tat und Fluchtgefahr erlassen. Seitdem befindet sich der Ehemann in Untersuchungshaft.

Bruder wohl auch beteiligt

Aufgrund weiterer Ermittlungen ergab sich laut Mitteilung der Polizei und Staatsanwaltschaft der dringende Verdacht, dass der Bruder des Hauptbeschuldigten diesen bei der Tat unterstützt hat. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg beantragte daraufhin am Freitag, 15. Januar den Erlass eines Haftbefehls gegen ihn, der vom Amtsgericht Oldenburg antragsgemäß erlassen wurde. Als Haftgründe wurden ebenfalls die Schwere der Tat und Fluchtgefahr angeführt.

Der 25-Jährige befindet sich seit Freitag in Untersuchungshaft. Die weitere Aufklärung des Falles dauert an.

Weitere Details teilt die Polizei derzeit nicht mit. „Um die Ermittlungen nicht zu gefährden“ heißt es in der Mitteilung.


0 Kommentare