Ratschläge der Polizei Wie schütze ich mich vor Übergriffen?

Wie kann man sich gegen Übergriffe schützen? Auch die Polizei kennt kein Patentrezept. Foto: imago/Martin Bäuml FotodesignWie kann man sich gegen Übergriffe schützen? Auch die Polizei kennt kein Patentrezept. Foto: imago/Martin Bäuml Fotodesign

Osnabrück. Die sexuellen Übergriffe in Köln haben viele Menschen verunsichert. Wie kann man sich gegen Übergriffe schützen? Geht das überhaupt? Wir haben bei der Polizeidirektion Osnabrück nachgefragt.

Eine Musterlösung für eine Gefahrensituation gebe es nicht, sagt Marco Ellermann, Pressesprecher der Polizeidirektion Osnabrück. „In jedem Fall ist es ratsamer, zu flüchten, als sich zur Wehr zu setzten“, so Ellermann. Die Tipps der Polizei:

  • Bei Massenveranstaltungen ist es ratsam, sich in einer Gruppe zu bewegen. Alle Mitglieder einer Gruppe passen aufeinander auf, sodass brenzlige Situationen eher erkannt bzw. im Ernstfall zusammen agiert werden kann.
  • Beobachten Sie Ihr Umfeld. Achten Sie darauf, was um Sie herum passiert. So können Sie bereits Gefahrensituationen entgehen.
  • Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl. Fühlen Sie sich unsicher, verlassen bzw. meiden Sie diese Örtlichkeit.
  • Fallen Ihnen bestimmte Personen negativ auf, wechseln Sie lieber die Straßenseite. Suchen Sie das Weite, statt sich einem Angreifer zu stellen.
  • Sagen Sie in einer Belästigungssituation laut und deutlich „Nein“ und wiederholen das – schreien Sie den Täter dabei an! Rufen Sie laut und gezielt um Hilfe und sprechen Sie Passanten direkt an: „Sie da, in der blauen Jacke. Ich brauche Ihre Hilfe“ oder „Rufen Sie die Polizei.“
  • Wichtig ist dabei, auch die eigene Notlage zu benennen, beispielsweise: Ich werde angegriffen und brauche Hilfe. Darüber hinaus sollte immer versucht werden, Distanz zum Täter zu halten.
  • Treten Sie selbstbewusst und entschlossen auf.
  • Die zügige Alarmierung der Polizei ist entscheidend, um sofortige Maßnahmen folgen zu lassen. Dabei ist es wichtig, sich beispielsweise das Aussehen des Täters einzuprägen, damit die polizeiliche Suche nach dem Täter gelingt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN