Schutz für Frauen und Kinder Sexuelle Gewalt in Flüchtlingsheimen: Konzept vorgestellt

Frauen und Kinder sollen künftig in den niedersächsischen Flüchtlingsheimen besser gegen Gewalt geschützt werden. Foto: dpaFrauen und Kinder sollen künftig in den niedersächsischen Flüchtlingsheimen besser gegen Gewalt geschützt werden. Foto: dpa

Osnabrück. Hunderte Menschen aus allen Herren Ländern auf engstem Raum. Über Tage, Wochen, manchmal Monate. Die Stimmung in den Flüchtlingsheimen ist angespannt, manchmal entlädt sie sich in Gewalt – auch gegen Frauen und Kinder? Berichte über sexuelle Misshandlungen, ja, selbst über Zwangsprostitution in den Lagern ließen Behörden aufschrecken. In Niedersachsen ist jetzt ein Schutzkonzept vorgestellt worden.

Im ganzen Land sind Zehntausende Flüchtlinge mittlerweile in Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes oder in Notunterkünften einquartiert. Die Unterbringungen sind häufig provisorisch. Mit dem Konzept soll auch in dieser Ausnahmesituation ein

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN