zuletzt aktualisiert vor

Niedersachsen-Ticker Pferdekrankheit in der Grafschaft Bentheim +++ Unwetter verschont „Hurricane“

Foto: dpaFoto: dpa

Osnabrück. In diesem Nachrichten-Ticker halten wir Sie über Nachrichten aus und rund um Niedersachsen auf dem Laufenden.


JETZT AKTUELL: DAS IST LOS IN NIEDERSACHSEN

23. Juni 2017 17:11
Wir verabschieden uns für heute und wünschen Ihnen ein schönes Wochenende.
Nina Brinkmann
23. Juni 2017 16:49

31 Millionen für beispiellose Göttinger Herz- und Hirnforschung

Für 31 Millionen Euro wird an der Göttinger Unimedizin (UMG) ein neues interdisziplinäres Forschungszentrum errichtet. Das hat die gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) von Bund und Ländern beschlossen. Die GWK sei damit einer Empfehlung des Wissenschaftsrats gefolgt, teilte die Universitätsmedizin am Freitag mit.
Das „Heart and Brain Center Göttingen (HBCG)" ist nach UMG-Angaben ein bundesweit einmaliges Projekt. Dort sollen Herz-Kreislauf- sowie neurologische und neuro-muskuläre Erkrankungen auch in ihren Wechselwirkungen untersucht werden. Der Baubeginn ist das Jahr 2018, die Fertigstellung für 2022 vorgesehen. Bund und Land Niedersachsen wollten sich die Kosten teilten. (dpa)
Nina Brinkmann
23. Juni 2017 16:10

Polizei evakuiert wegen Bedrohungslage Wohnungen in Westerstede

Ein 25-jähriger Mann hat sich am Freitag in Westerstede im Landkreis Ammerland in seiner Wohnung verbarrikadiert und damit gedroht, andere und sich selbst zu verletzten. Die Polizei hat daraufhin die Straße abgesperrt und Wohnungen evakuiert. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestehe nicht, teilten die Beamten mit. Spezialkräfte seien im Einsatz. Über Notruf war der Polizei am Mittag die Bedrohungslage mitgeteilt worden. Der 25-Jährige soll sich allein in seiner Wohnung befinden. (dpa)
Nina Brinkmann
23. Juni 2017 16:08

 

Nina Brinkmann
23. Juni 2017 15:21

Ansteckende Pferdekrankheit in der Grafschaft Bentheim 

In der Grafschaft Bentheim ist eine ansteckende Krankheit aufgetreten, die Pferde, Esel, Maultiere und Maulesel befallen kann. (mehr)
Corinna Berghahn
23. Juni 2017 14:19

Zwölfjährige in Oldenburg sexuell belästigt

Ein unbekannter Mann hat am Donnerstag ein zwölfjähriges Mädchen in Oldenburg angesprochen und angefasst. Die Polizei sucht nach Zeugenhinweisen. (mehr)
Corinna Berghahn
23. Juni 2017 12:22

Homann: In Dissen schwindet die Hoffnung

Die „Wirtschaftswoche“ hält es für ausgemacht, dass Theo Müller sein neues Homann-Werk im Osten bauen wird und hat bereits einen Abgesang auf den Standort Dissen veröffentlicht. Auch vor Ort schwindet die Hoffnung. (mehr)
Corinna Berghahn
23. Juni 2017 12:17

Ein Affenbaby in Melle

Die Mutter konnte es nicht versorgen, jetzt wächst das kleine Klammeraffenmädchen in Melle auf. (mehr)
 
Foto: Christina Wiesmann
Corinna Berghahn
23. Juni 2017 10:40

Nachtrag zum Unwetter: Zug strandet am Osnabrücker Hauptbahnhof

Wegen des Unwetters ist am Donnerstagabend ein Zug mit mehreren Hundert Personen am Osnabrücker Hauptbahnhof gestrandet. Schuld war eine Bahnstreckensperrung zwischen Bremen und Hamburg. (mehr)
(Foto: NWM-TV)
 
Corinna Berghahn
23. Juni 2017 10:19

Durchsuchungen bei Rechten in Göttingen

Seit dem frühen Freitagmorgen läuft eine länderübergreifende Durchsuchungsaktion bei mutmaßlichen Rechtsextremisten. Schwerpunkt der Aktion ist Thüringen. Durchsucht werde aber auch im südniedersächsischen Göttingen, teilte das Landeskriminalamtes Thüringen mit. Hintergrund der Aktion ist ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung. Die Ermittlungen richten sich gegen 13 Beschuldigte. Sie sollen einer international agierenden rechtsextremen Bewegung angehören und an sogenannten bewaffneten Waldbiwaks teilgenommen haben. (dpa)
Corinna Berghahn
23. Juni 2017 09:18

Weiteres Unwetter verschont „Hurricane"-Festival weitgehend

Nach einem kurzen aber heftigen Unwetter beim „Hurricane"-Festival in Scheeßel ist am späten Donnerstagabend noch ein weiteres Gewitter über das Konzertgelände gezogen. „So richtig viel angerichtet hat das aber nicht", sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Ihm waren zunächst keine größeren Zwischenfälle durch das Unwetter bekannt. Obwohl der Veranstalter Gäste gebeten hatte, erst am Freitag anzureisen, waren bereits am Abend zuvor laut Polizei etwa 50 000 Besucher auf das Festival gekommen. Insgesamt werden am Wochenende rund 80 000 Gäste erwartet. Zeitgleich findet in Neuhausen ob Eck (Baden-Württemberg) das Zwillings-Festival „Southside" statt.
Christian Lang
23. Juni 2017 08:49

Auto prallt gegen Baum: Frau stirbt bei Unfall in Hannover

Ein Mann und eine Frau sind bei einem Unfall in Hannover in ihrem Auto eingeklemmt und schwer verletzt worden, die Frau starb kurz darauf im Krankenhaus. (Mehr...)
 
Christian Lang
23. Juni 2017 08:36

Großbrand in Kunststofffabrik - Warnung an Bevölkerung

In einer kunststoffverarbeitenden Fabrik in Goldenstedt im Kreis Vechta ist am frühen Freitagmorgen ein Großfeuer ausgebrochen. Als die 130 Einsatzkräfte auf dem Gelände im Ortsteil Westerriede eintrafen, standen eine Lagerhalle und mehrere Container bereits voll in Flammen, wie die Polizei mitteilte. Die Halle wurde komplett zerstört.
Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf die Produktionshallen der Firma. Ersten Schätzungen zufolge belaufe sich der Sachschaden auf eine halbe Million Euro. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Feuerwehr war am Morgen noch mit den Löscharbeiten zugange. Wegen der starken Rauchentwicklung war vorsorglich eine Rundfunkdurchsage veranlasst worden. Verletzt wurde niemand.
Christian Lang
23. Juni 2017 07:16

Nach Unwetter-Unterbrechung: Guns N' Roses spielen Konzert zu Ende

Die Band Guns N' Roses haben ihr Konzert in Hannover nach einem schweren Unwetter ohne weitere Unterbrechungen zu Ende gespielt. Wegen heftiger Regenfälle und Blitzen war die Schau unter freiem Himmel am Abend unterbrochen worden. Rund 70 000 Fans mussten den Zuschauerraum verlassen und wurden in einer angrenzenden Messehalle untergebracht. Nachdem das Unwetter durchgezogen war, setzte die Band das Konzert fort. Weitere Unterbrechungen gab es nicht. Erst gegen 1.00 Uhr in der Früh verließ die Gruppe um Leadsänger Axl Rose die Bühne.
Christian Lang
23. Juni 2017 07:02
Guten Morgen!
Mit dieser Nachricht starten wir in den Freitag.
 

Weil: SPD soll Vermögenssteuer nicht ins Wahlprogramm nehmen 

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hält nichts von dem Vorschlag, dass die SPD die Forderung nach einer Vermögenssteuer ins Wahlprogramm aufnimmt. Der Regierungschef sagte der Deutschen Presse-Agentur, er befürchte, dass so eine Steuer in Bezug auf Unternehmen einen riesigen Verwaltungsaufwand bedeute und zum Quell permanenten Ärgers werden könnte
„Seit Jahren doktern die unterschiedlichsten Experten daran herum, eine praxisgerechte Vermögenssteuer überhaupt nur zu konzipieren", sagte Weil. Um den verfassungsrechtlichen Anforderungen zu genügen, müssten die Vermögenswerte jedes Jahr im Einzelnen bewertet werden.
Christian Lang
22. Juni 2017 17:48

Weitere Unwetter-News gibt es den ganzen Abend im Ticker

Das war der Tag in Niedersachsen - zumindest hier. Heute soll es aber auch in unserer Region noch ordentlich krachen. Wir werden Sie in unserem Unwetter-Ticker auf dem Laufenden halten. 
 
Foto: dpa
 
Martina Grothe
22. Juni 2017 17:34
Martina Grothe
22. Juni 2017 17:13

Unbekannte töten Tiere in Stuhr

Unbekannte haben in Stuhr Tiere getötet. Die Gemeinde Stuhr hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. (mehr...)
 
Foto: Gemeinde Stuhr
 
Martina Grothe