Nach abgelehnten Berliner Projektantrag Bremen hält an Plänen für legales Kiffen fest

Von Eckhard Stengel

So wie hier in einem legalen Cannabis-Geschäft in Portland, im US-Bundesstaat Oregon, könnte es auch bald in Bremen aussehen, wenn sich die Rot-grüne Koalition mit ihren Plänen durchsetzen kann. Foto: ReutersSo wie hier in einem legalen Cannabis-Geschäft in Portland, im US-Bundesstaat Oregon, könnte es auch bald in Bremen aussehen, wenn sich die Rot-grüne Koalition mit ihren Plänen durchsetzen kann. Foto: Reuters

Bremen. Die rot-grüne Koalition in Bremen plant weiterhin einen Modellversuch zum kontrollierten Verkauf von Cannabis (Hanf) an Erwachsene – auch wenn der Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg jetzt mit einem ähnlichen Projektantrag vorläufig gescheitert ist.

Das zuständige Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), das solche Modellversuche genehmigen müsste, hat den Berliner Antrag kürzlich abgelehnt . Die Grünen-Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann kann aber noch Widerspru

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN