zuletzt aktualisiert vor

Autounfall im Landkreis Vechta Fahrer angetrunken: Ein Toter, zwei Schwerverletzte

Von dpa


Goldenstedt. Schwerer Unfall im Landkreis Vechta: Ein angetrunkener 24-Jähriger hat am Donnerstagabend bei Goldenstedt die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Ein Mann starb, zwei weitere Männer wurden schwer verletzt.

Laut Polizei kam ein 24 Jahre alter und alkoholisierter Fahrer am Donnerstagabend in einer scharfen Rechtskurve mit dem Wagen von der Straße ab. Das Auto mit insgesamt drei Insassen durchbrach Verkehrsschilder, überfuhr einen Graben und prallte anschließend gegen einen Baum.

Danach wurde das Auto wieder auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Der 28-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer und ein weiterer Mitfahrer im Alter von 18 Jahren wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.