Stoppelmarkt 2015 in Vechta Stoppelmarkt startet am Donnerstag - Alle Infos zum Fest

Von Benjamin Beutler

Der 717.Stoppelmarkt in Vechta wirft seine Schatten voraus. Foto: imago/nphDer 717.Stoppelmarkt in Vechta wirft seine Schatten voraus. Foto: imago/nph

Osnabrück. Am Donnerstag beginnt in Vechta Niedersachsens größtes Volksfest - der Stoppelmarkt. 800.000 Besucher werden erwartet. Das Bier kostet 1,50 Euro. Sonderzüge fahren von Osnabrück aus direkt aufs Festgelände. Ein Überblick.

Die fünfte Jahreszeit in Vechta lockt Jahr für Jahr hunderttausende Besucher in die 30.000-Seelen-Gemeinde. Ab Donnerstag den 13. August ist es wieder soweit - zum 717. Mal findet der Stoppelmarkt in Vechta statt. Es ist einer der ältesten Jahrmärkte Deutschlands und das größte Volksfest Niedersachsens. (Weiterlesen: Gastwirt darf doch nicht auf den Stoppelmarkt in Vechta)

Auf dem 160.000 Quadratmeter großen Festgelände auf der Westerheide nahe des Stadtteils Stoppelmarkt bauen auch in diesem Jahr wieder 500 Schausteller ihre Stände, Festzelte und Fahrgeschäfte auf. In diesem Jahr sorgen 20 sogenannte Großfahrgeschäfte für Action zwischen den Trinkpausen.

Bierpreise wie im Vorjahr

Das meistbestellte Getränk auf dem Stoppelmarkt in Vechta wird mit hoher Wahrscheinlichkeit das Bier sein. Große Preissteigerungen müssen die Besucher des Stoppelmarktes nicht befürchten. Laut einem Mitarbeiter der Stadt Vechta kostet ein 0,2-Glas auch in diesem Jahr 1,50 Euro. Neben Bier wird beinahe alles ausgeschenkt, was zu einem Volksfest gehört, unter anderem Cocktails, alkoholfreie Kalt- und Heißgetränke. Wer die Preise auskosten will, sollte sein Auto zu Hause stehen lassen. Im Landkreis Vechta fahren während des Stoppelmarkts Sonderbusse. Aus den umliegenden Städten Oldenburg, Cloppenburg, Diepholz und Quakenbrück sind ebenfalls Sonderbuslinien unterwegs.

Mit der Bahn zum Stoppelmarkt nach Vechta

Stoppelmarkt-Besucher, die aus der Region Osnabrück anreisen, haben gute Möglichkeiten mit der Nordwestbahn auf das Festivalgelände zu kommen. Während des Volksfestes steuern sie Vechta stündlich vom Hauptbahnhof aus an und stoppen am Sonderhalt Vechta-Stoppelmarkt unmittelbar auf dem Jahrmarkt-Gelände. Nachts setzt die Nordwestbahn Sonderzüge ein, die Festbesucher zurück in die Heimat bringen. Ein Einzelfahrschein vom Sonderhalt zum Osnabrücker Hauptbahnhof kostet 13,30 Euro. Für Gruppen bietet sich das Niedersachsen-Ticket an. Das kostet für den ersten Fahrgast 23 Euro und für jeden Mitfahrer vier Euro. Bis zu fünf Personen können mit einem Niedersachsen-Ticket fahren, das für die Hin- und Rückfahrt zum Stoppelmarkt auch nach 3 Uhr gilt. (Hier gibt es den Fahrplan mit sämtlichen Tarifinformationen und Fahrtzeiten.)

Wer sich dennoch fürs Auto entscheidet, parkt am besten auf einem der rund 30.000 Parkplätze, die rund ums Festgelände liegen. (Hier finden Sie eine Übersicht)

Der Jahrmarkt ist großzügig ausgeschildert. Autofahrer, die über die A 1 kommen, müssen die Abfahrt „Vechta“ nehmen. Von der A 7 aus geht es über die B 214 oder die B 216 zum Festgelände. Aus Richtung Norden führen die B 72 und die B 69 zum Ziel.

Das Festprogramm

Offiziell beginnt der Stoppelmarkt in Vechta am Donnerstag. Eingeweihte reisen aber schon am Mittwoch an, da schenken bereits einige Stände das erste Bier aus. Die Einheimischen nennen das Vorglühen auch gern „Heiligabend“. Am Donnerstag folgt dann der Festumzug vom Stadtzentrum zum Marktgelände. Um 18 Uhr erfolgt die offizielle Eröffnung durch den Bürgermeister Helmut Gels, der um 20 Uhr auch traditionell das Bierfass ansticht. Ein weiteres Highlight ist der Pferde- und Viehmarkt am Montag. Bereits ab 7 Uhr morgens werden hier Geschäfte zwischen Händlern und Käufern auf Plattdeutsch mit Handschlag besiegelt. Am Dienstag endet das Volksfest um 22 Uhr mit einem Feuerwerk. (Weiterlesen: Das komplette Festprogramm beim Stoppelmarkt 2015 in Vechta)

Wer auf dem Stoppelmarkt die Orientierung nicht verlieren möchte, sollte sich die Stoppelmarkt-App auf dem Smartphone installieren, die die Stadt Vechta eigens für das Volksfest entwickelt hat.