Mann wurde erstochen 41-Jähriger in Nordhorn getötet – Täter in U-Haft

Meine Nachrichten

Um das Thema Niedersachsen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der 41-jährige Mann, der am Sonntag tot in seiner Wohnung gefunden wurde, ist an Stichverletzungen gestorben. Das ist das Ergebnis der Obduktion. Foto: dpaDer 41-jährige Mann, der am Sonntag tot in seiner Wohnung gefunden wurde, ist an Stichverletzungen gestorben. Das ist das Ergebnis der Obduktion. Foto: dpa

Nordhorn. Der 41-jährige Mann, der am Sonntag tot in seiner Wohnung gefunden wurde, ist an Stichverletzungen gestorben. Das ist vorläufige das Ergebnis der Obduktion. Der mutmaßliche Täter sitzt in Untersuchungshaft und habe die Tat bereits gestanden.

Die Ermittlungsbehörden verdächtigen den 36-jährigen Mitbewohner, für den Tod des 41-Jährigen verantwortlich zu sein. Er habe die Tat bereits gestanden, teilten die Ermittlungsbehörden mit. Das Amtsgericht Nordhorn ordnete auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück Untersuchungshaft für den 36-Jährigen an.

Nach dem vorläufigen Obduktionsergebnis des Instituts für Rechtsmedizin in Oldenburg starb der 41-Jährige an Stichverletzungen, teilten die Staatsanwaltschaft Osnabrück und die Polizei am Montag mit.

Am Sonntag hatte die Polizei die Leiche des 42-Jährigen in einer Reihenhauswohnung in Nordhorn gefunden. Zuvor hatte der Tatverdächtige offenbar einem Bekannten von dem Tod berichtet – dieser wiederum informierte die Polizei. Sie nahm den 36-Jährigen noch am Sonntag fest. Die Ermittlungen dauern an.

Zur Tatwaffe und zum Hintergrund der Tat liegen unserer Redaktion keine Informationen vor. Die für den Fall zuständigen Sprecher der Staatsanwaltschaft und Polizei waren für Stellungnahmen nicht zu erreichen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN