Gewaltverbrechen vermutet Leiche in Nordhorn gefunden – Polizei nimmt Verdächtigen fest

Eine Obduktion soll Klarheit über die Todesursache liefern. Symbolfoto: dpaEine Obduktion soll Klarheit über die Todesursache liefern. Symbolfoto: dpa

In einer Wohnung in Nordhorn ist am Sonntagvormittag die Leiche eines 41-jährigen Mannes aufgefunden worden. Das berichtet die Polizei, die von einem Gewaltverbrechen ausgeht. Ein Verdächtiger wurde festgenommen.

„Wie der Mann zu Tode gekommen ist, steht derzeit noch nicht genau fest. Wir gehen aber von einem Gewaltverbrechen aus“, sagte ein Polizeisprecher am frühen Nachmittag. Ein Anrufer hatte gegen 11.15 Uhr telefonisch die Polizei informiert. Diese entdeckte in einem Reihenhaus an der Annastraße die Leiche eines 41-Jährigen Mannes, die Spuren von Gewaltanwendung aufwies.

Am Tatort wurde ein 36-jähriger Mann festgenommen. Polizei und Staatsanwaltschaft Osnabrück haben die Ermittlungen aufgenommen.

Der Tatort wurde abgesperrt und die Polizei sicherte erste Spuren in dem Reihenhaus. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück und Mediziner vom Institut für Rechtsmedizin in Oldenburg sind derzeit am Tatort. „Wir stehen noch am Anfang unserer Ermittlungen und sind dabei, erste Zeugen zu vernehmen. Die Obduktion der Leiche, die für Montag im Rechtsmedizinischen Institut in Oldenburg vorgesehen ist, soll Klarheit über die Todesursache erbringen“, sagte ein Polizeisprecher.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer 05921/3090 zu melden.