Grüne fordern Informationspflicht Nukleartransport rollt bei Orkan durch Niedersachsen


Osnabrück. Ende März dieses Jahres: Ein Sturmtief rollt auf Deutschland zu. Bäume knicken um, Menschen sterben. Und durch Niedersachsen fährt ein Zug mit Uran an Bord, ohne dass Einsatzkräfte entlang der Strecke von der strahlenden Fracht wissen.

„Niklas“ hieß der Orkan, der im Frühjahr wütete und zu den schwersten Stürmen der vergangenen 30 Jahre zählte. Der Bahnverkehr kam weitgehend zum Erliegen. Bei Osnabrück waren zuvor noch entwurzelte Bäume auf einen Intercity mit 350 Mensche

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN