Erneut eingeladen Generalstaatsanwalt Lüttig muss am 11. Juni vor Edathy-Ausschuss

Von dpa

Der Celler Generalstaatsanwalt Frank Lüttig soll am 11. Juni vor dem Edathy-Ausschuss des Bundestages aussagen. Foto: dpaDer Celler Generalstaatsanwalt Frank Lüttig soll am 11. Juni vor dem Edathy-Ausschuss des Bundestages aussagen. Foto: dpa

Berlin. Der Celler Generalstaatsanwalt Frank Lüttig soll am 11. Juni vor dem Edathy-Ausschuss des Bundestages aussagen.

Das Gremium hatte Lüttig, der im Verdacht des Geheimnisverrats steht, erstmals für den 21. Mai zur Befragung nach Berlin eingeladen. Damals hatte er jedoch kurz vorher abgesagt und einen Attest vorgelegt, nach dem er derzeit „vernehmungsunf

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN