Jurist unter Verdacht des Geheimnisverrats Staatsanwaltschaft prüft weitere Ermittlungen gegen Lüttig

Von dpa

Der Celler Generalstaatsanwaltschaft Frank Lüttig. Foto: dpaDer Celler Generalstaatsanwaltschaft Frank Lüttig. Foto: dpa

Göttingen/Hannover. Die Staatsanwaltschaft Göttingen prüft weitere Ermittlungen gegen den Celler Generalstaatsanwalt Frank Lüttig.

Der Jurist steht unter Verdacht des Geheimnisverrats in den Verfahren Wulff und Edathy. Lüttig habe sich inzwischen schriftlich geäußert und alle Vorwürfe zurückgewiesen, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Andreas Buick, am Montag.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN