zuletzt aktualisiert vor

12 Osnabrücker Einrichtungen dabei Erste Kitas in Niedersachsen streiken ab Donnerstag

Meine Nachrichten

Um das Thema Niedersachsen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Deutschlandweit streiken die Mitarbeiter von Kitas – dieses Mal für unbestimmte Zeit. Foto: imago/Steffen SchellhornDeutschlandweit streiken die Mitarbeiter von Kitas – dieses Mal für unbestimmte Zeit. Foto: imago/Steffen Schellhorn

Osnabrück. Noch in dieser Woche beginnt in Teilen Deutschlands der unbefristete Streik in Kindertagesstätten und weiteren Einrichtungen des Sozial- und Erziehungsdienstes.

Während in einigen Bundesländern noch über die genauen Termine beraten wird, hat sich Niedersachsen bereits entschieden: ab Freitag, 8. Mai, legen Beschäftigte in den Sozial- und Erziehungsberufen für unbestimmte Zeit die Arbeit nieder.

Mehrere Städte betroffen

In Osnabrück, Bremen, Hannover, Wolfsburg und Peine stehen unter anderem Eltern vor verschlossenen Türen, die ihre Kinder in die Kita bringen wollen. „Die Betroffenen sind über den konkreten Streikbeginn bereits informiert worden“, heißt es vom Landesbezirk Niedersachsen-Bremen der Gewerkschaft Verdi.

12 Kitas im Osnabrücker Raum

Mittlerweile steht auch fest, welche Einrichtungen in Stadt und Landkreis Osnabrück betroffen sein werden. Laut Ole Spitzer, Sprecher der Verdi-Vertrauensleute der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst, beteiligen sich alle neun städtischen Kitas in Osnabrück an dem Streik – und zwar bereits ab Donnerstag. Während einer Teilpersonalversammlung am Vormittag läuft der Betrieb Spitzer zufolge eingeschränkt, ab dem Nachmittag dann beginnt der Streik. Die Eltern und Einrichtungen seien bereits vor einiger Zeit auf ein solches Vorgehen vorbereitet worden. „Ein Tag Vorbereitungszeit ist zu wenig. Sonst verärgert man die Eltern und Familien. Das wollen wir nicht“, sagt Spitzer. Im Landkreis schließen drei Einrichtungen ihre Türen: die Kita am Berg in Bissendorf streikt ab Freitag, die Kita Kunterbunt und der Willy-Schulte-Kindergarten in Dissen steigen am Montag in den Arbeitskampf mit ein.

Ab Freitag beteiligen sich dann auch Mitarbeiter der Sozialdienste und weitere Beschäftigte der Sozial- und Erziehungsberufe.

Ob im Emsland gestreikt wird, ist ungewiss. Zehn von 139 Kitas sind in kommunaler Trägerschaft. „Möglich ist es mit Sicherheit, aber ich halte es nicht für sehr wahrscheinlich“, sagt Maren Kaltschmidt von Verdi.

Streiks in Ganderkesee

Bereits am Dienstag war bekannt geworden, dass auch zwei Kitas in Ganderkesee streiken werden. Betroffen sind hier die „Schatzinsel“ in Hoykenkamp und das „Spatzennest“ in Schierbrok.

1574 Kitas

In Niedersachsen sind laut Verdi 1574 Kitas in öffentlicher Trägerschaft mit rund 13500 Beschäftigen betroffen. In öffentlichen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe streiken etwa 8000 Mitarbeiter. In Bremen sind 81 Kitas und Spielhäuser mit 1240 Beschäftigten betroffen, heißt es von Verdi.

Bislang ist bekannt, dass ab Freitag, 8. Mai, auch in Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen die Sozial- und Erziehungsdienste bestreikt werden. In Hamburg soll ebenfalls ab Freitag in Kitas und Einrichtungen der Behindertenhilfe gestreikt werden.

Nordrhein-Westfalen

In Nordrhein-Westfalen legen Mitarbeiter in 1000 Kitas ab Montag, 11. Mai, die Arbeit nieder. Laut Mitteilung des Verdi-Landesbezirks wollen die Sozial- und Erziehungsdienste bis zur Aufwertung ihrer Berufe streiken. Auch in Bayern beginnt der Streik am Montag. Der Landesbezirk Berlin-Brandenburg gibt derweil erst am Donnerstag bekannt, wann und wo Kindereinrichtungen betroffen sein könnten.

Der Tarifkonflikt im Sozial- und Erziehungsdienst dauert somit weiter an. Deutschlandweit legten Kita-Mitarbeiter in den vergangenen Wochen mehrmals ihre Arbeit nieder. Bei einer Urabstimmung der Gewerkschaft Verdi am Mittwochmorgen stimmten 93,44 Prozent der Mitglieder für einen unbefristeten Arbeitskampf – deutlich mehr als die benötigten 75 Prozent.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN