Fristende am Dienstag um 23.59 Uhr Bundes-SPD hält an Parteiausschluss von Edathy fest

Von dpa

Muss Sebastian Edathy die SPD verlassen, weil er Kinderpornos besessen hat? Foto: dpaMuss Sebastian Edathy die SPD verlassen, weil er Kinderpornos besessen hat? Foto: dpa

Hannover. Muss Sebastian Edathy die SPD verlassen, weil er Kinderpornos besessen hat? Die Bundespartei beharrt auch nach dem Prozessende ohne Verurteilung auf dieser Forderung. Bis Dienstag muss zunächst aber die Stellungnahme bei der Schiedskommission in Hannover eingehen.

Obwohl der Kinderporno-Prozess gegen Sebastian Edathy ohne Verurteilung zu Ende gegangen ist, fordert der Vorstand der Bundes-SPD weiter seinen Ausschluss aus der Partei. „ Sebastian Edathy hat eingeräumt, kinderpornografisches Bildmateria

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN