zuletzt aktualisiert vor

Tier wirkte harmlos aber ratlos Neues Video: Wolf bei Geeste-Varloh gefilmt


Geeste. Die Reise eines jungen Wolfes, der am Donnerstag bei Herzlake und Grafeld gesichtet worden war, geht offensichtlich weiter: Am Freitagmorgen haben Mitarbeiter des Wasser- und Schifffahrtsamtes ihn bei Geeste-Varloh gesichtet, fotografiert und gefilmt. Später tauchte er westlich von Meppen auf.

Holger Thieben berichtete unserer Zeitung, das Tier sei ihm und seinen Kollegen sehr nahe gekommen: „Wir waren mit Forstarbeiten beschäftigt, als er am Dortmund-Ems-Kanal auftauchte.“ Bis auf drei Meter kam das Tier an die Arbeiter heran un

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN