Nur noch in Einzelfällen genehmigt Brenntage in Niedersachsen künftig verboten

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Niedersachsen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Niedersachsen schließt sich europäischen Standards bei den Regeln für die Beseitigung pflanzlicher Abfälle an. Symbolfoto: PreuinNiedersachsen schließt sich europäischen Standards bei den Regeln für die Beseitigung pflanzlicher Abfälle an. Symbolfoto: Preuin

Hannover. Niedersachsen schließt sich europäischen Standards bei den Regeln für die Beseitigung pflanzlicher Abfälle an.

Die bisher möglichen allgemeinen Tage für das Verbrennen von Grünschnitt sind mit den aktuellen bundes- und europarechtlichen Regelungen nicht vereinbar, teilte die Staatskanzlei in Hannover am Dienstag mit.

Künftig muss Grünafall verwertet oder in dafür zugelassenen Anlagen beseitigt werden. Wenn das technisch nicht möglich ist oder wirtschaftlich nicht zugemutet werden kann, darf das Verbrennen in Einzelfällen genehmigt werden. Kompostieren im privaten Bereich ist weiterhin erlaubt, auch Osterfeuer dürfen abgebrannt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN