Geschlagen und getreten Mann verletzt zwei Polizisten in Nordhorn

In der Nacht zu Donnerstag hat ein alkolosierten Mann zwei Polizisten mit Schlägen und Tritten leicht verletzt.  Symbolfoto: Michael GründelIn der Nacht zu Donnerstag hat ein alkolosierten Mann zwei Polizisten mit Schlägen und Tritten leicht verletzt. Symbolfoto: Michael Gründel

Nordhorn. In der Nacht zu Donnerstag hat ein alkolosierten Mann zwei Polizisten mit Schlägen und Tritten leicht verletzt.

In der Nacht zum Donnerstag kam es im Bereich

„Obere Blanke“ in Nordhorn auf offener Straße zu Streitigkeiten innerhalb einer

fünfköpfigen Personengruppe. Das meldete die Polizei am Donnerstagmittag. Gegen kurz nach 1.00 Uhr wurden mehrere

Beamten des Polizeikommissariats Nordhorn zum Einsatzort geschickt,

um den Streit zu schlichten. Ein 26-jähriger Mann war offensichtlich

mit den Maßnahmen der Polizisten nicht einverstanden. Nachdem er

zunächst die Anweisungen der Einsatzkräfte nicht befolgte, drohte er

den Beamten, beleidigte sie und versuchte einem Beamten einen Kopfstoß zu

versetzen. Um zu verhindern, dass der deutlich alkoholisierte Mann

weitere Straftaten begeht, musste er in Gewahrsam genommen werden.

Dabei wehrte sich der Mann mit Faustschlägen und

Tritten. Zwei Beamte wurden dadurch leicht verletzt, blieben aber

dienstfähig. Der Mann verbrachte die Nacht in der Ausnüchterungszelle

und wird sich nun in einem Strafverfahren verantworten müssen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN