Millionenschaden Nach Brand in Lohne wird Statik des Hauses überprüft

Von dpa



Lohne. Nach dem Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus in Lohne im Kreis Vechta überprüfen Experten die Statik des betroffenen Gebäudetraktes.

Das Feuer habe nach ersten Erkenntnissen auch Stützpfeiler beschädigt, sagte ein Sprecher der Polizei am Montag. Zur Ursache gebe es noch keine Ergebnisse. Bei dem Brand war am Sonntag ein Schaden von mindestens zwei Millionen Euro entstanden. Menschen wurden nicht verletzt.

Geschädigt sind nach Polizeiangaben in dem Haus aber fünf Familien mit zusammen 22 Angehörigen. Das Feuer hatte auch drei Autos in einem Unterstand neben dem Haus zerstört.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN