Bombendrohung gegen Verwaltung Kinder in Hameln aus Wohnung voller Hundekot gerettet

Von dpa

In Hameln war am Freitag einiges los: Kinder mussten aus einer verwahrlosten Wohnung gerettet werden, danach hielt eine Bombendrohung die Polizei in Atem. Foto: dpaIn Hameln war am Freitag einiges los: Kinder mussten aus einer verwahrlosten Wohnung gerettet werden, danach hielt eine Bombendrohung die Polizei in Atem. Foto: dpa

Hameln. Aus einer mit Hundekot und Urin verschmierten, völlig verwahrlosten Wohnung in Hameln hat die Polizei zwei Kinder herausgeholt. Die beiden acht und zwölf Jahre alten Mädchen seien in die Obhut des Jugendamtes übergeben worden, sagte ein Sprecher am Freitag.

Nach Angaben des Landkreises Hameln-Pyrmont waren die hygienischen Zustände in der Wohnung unhaltbar, auch acht Hunde wurden aus der Wohnung geholt. „Die Kinder hätten keine Stunde länger in der Wohnung bleiben dürfen“, sagte eine Sprecheri

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN