Erlass des Agrarministeriums Vogelgrippe: Auch Niedersachsens Federvieh muss in den Stall

Von dpa

Nutzgeflügel in Niedersachsen muss wegen der drohenden Vogelgrippe nun in allen Regionen mit hoher Wildvogeldichte in die Ställe gebracht werden. Foto: dpaNutzgeflügel in Niedersachsen muss wegen der drohenden Vogelgrippe nun in allen Regionen mit hoher Wildvogeldichte in die Ställe gebracht werden. Foto: dpa

Hannover. Nutzgeflügel in Niedersachsen muss wegen der drohenden Vogelgrippe nun in allen Regionen mit hoher Wildvogeldichte in die Ställe gebracht werden. Das Agrarministerium in Hannover erließ am Mittwoch nach eingehenden Beratungen eine entsprechende Regelung, die letztlich auf der Risikobewertung des Bundesforschungsinstitutes, des Friedrich-Loeffler-Instituts, basiert.

Der Erlass habe zum Ziel, die Landkreise für die Vorsichtsmaßnahmen zu sensibilisieren, sagte ein Ministeriumssprecher. Deshalb sei darin auch nur von einer Empfehlung zur Stallpflicht die Rede. Die letzte Entscheidung liege bei den Kreisen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN